Akkordeonorchester Aichhalden-Rötenberg e.V. kurz Ako AiRö


Das Akkordeonorchester Aichhalden-Rötenberg besteht seit dem Jahre 1986. Der Dirigent der ersten Stunde, Rudi Marte aus Seedorf war bis 2011 aktiv und hält uns seitdem als Ehrendirigent die Treue.

Derzeit belaufen sich die Spielerzahlen auf 24 Spieler und Spielerinnen im Hauptorchester und 17 Spieler und Spielerinnen in unserem Schülerorchester, den Ako Kids.

Unser Repertoire umfasst viele bekannte Titel aus der Unterhaltungsmusik sowie konzertante Stücke bis hin zu klassischen Titeln, die für Akkordeon umgeschrieben wurden und für Konzerte und Auftritte einstudiert werden.

Seit nun schon einigen Jahren sind wir Kooperationspartner in einem Gemeinschaftsprojekt mit dem Musikverein Aichhalden, der Grund- und Werkrealschule Aichhalden sowie der Musikschule Schramberg. In diesem Projekt bekommen Kinder der ersten Klasse Chorunterricht und die Kinder der zweiten Klasse Melodikaunterricht. Im Anschluss können diese dann ein Instrument nach Wunsch erlernen.

Die Aktivitäten beschränken sich natürlich nicht nur auf die musikalische Seite. Zu Auftritten bei anderen Vereinen, sowie bei Geburtstagsfeiern von Mitgliedern gehören auch z.B. die Teilnahme bei den Dorffesten in Aichhalden und Rötenberg, die Ausrichtung von Wettbewerben, Veranstaltungen, wie unser Aichhalder Sternenzauber, das jährliche Konzert, Kameradschaftsabende die dem Zusammenhalt im Verein selbst dienen und vieles mehr.

 

 

3 Vereinsvorsitzende, dreier Gremium mit Stefanie Schnell, Silke Herzog, Yvonne Haberer

Kontaktdaten:
Buz 15, 78733 Aichhalden
info@ako-airoe.de

Zur Homepage: www.ako-airoe.de

zuletzt aktualisiert am 01.04.2020

Akkordeon - Orchester Balingen e.V.


Die Anfänge des Harmonikaspiels in Balingen gehen zurück auf das Jahr 1935. Gegründet wurde das Akkordeonorchester Balingen im Jahr 1950. Der Verein besteht aus 3 Orchestern: Hobbygruppe (ohne Dirigent), Jugendorchester (Leitung Angelika Zanger), 1. Orchester (Leitung Angelika Zanger). Der Verein ist stolz auf seine konstante Zahl von über 30 aktiven Spielern im 1. Orchester. In 70 Jahren waren nur 4 Dirigenten tätig: Hugo Ohnmacht, Wilhelm Rauch, Manfred Brunner, Angelika Zanger (seit 1994).

Das Akkordeonorchester Balingen bietet mit ihren Ausbilderinnen Angelika Zanger und Monika Dehner Musikgarten, Melodica und Akkordeonunterricht an. Seit 1998 nimmt das 1. Orchester alle 3 Jahre am World Music Festival in Innsbruck teil. Seinen größten Erfolg durfte das Orchester im Mai 2019 feiern, als es mit dem Stück Silva Nigra von Stefan Hippe in der Mittelstufe den 1. Platz belegte.

 

 

1. Vorsitzende: Silvia Kiefer

Kontaktdaten:
Buchenäckerstr. 28, 72459 Albstadt
vorsitzender@akkordeonorchester-balingen.de

zuletzt aktualisiert am 20.10.2020

Akkordeon Orchester Beffendorf e.V.


Unser Verein…

  • besteht aus einem Hauptorchester mit ca. 30 aktiven Spielern und 2 Schlagzeugern
  • hat zusätzlich noch ein Schüler- und ein Jugendorchester sowie zahlreiche Schüler

Wir…

  • haben unseren festen Probetermin Montags von 20:00 - 21:30
  • haben ein breitgefächertes Repertoire aus Mittel- und Oberstufe
  • lieben es, unser Publikum mit traditioneller und moderner Unterhaltungsmusik mitzureißen, aber auch mit konzertanten Stücken
  • haben mit unserem Jahreskonzert im November unseren musikalischen Jahreshöhepunkt, spielen aber gerne auch Gastkonzerte
  • sind ein geselliger Verein mit engagierten Spielern von Jung bis Alt

Was können wir außer Akkordeon spielen:

  • Theater spielen
  • Feiern
  • Ausflüge machen
  • Gesellig sein

 

 

1. Vorsitzender: Eugen Werner

Kontaktdaten:
Schramberger Str. 13, 78727 Oberndorf-Beffendorf
07423 / 8772778
eugen.werner@gmx.net

Zur Homepage: www.ao-beffendorf.de

Zur Facebook-Seite: @Akkordeon-Orchester-Beffendorf-eV

zuletzt aktualisiert am 01.04.2020

Akkordeon-Orchester Fluorn-Winzeln e.V.


Das Akkordeon-Orchester Fluorn-Winzeln e.V. wurde am 20.03.2011 gegründet. Der Gründung ging der Zusammenschluss der beiden Vereine Handharmonika-Club Winzeln e.V. (HHC) und Harmonikaspielgruppe Fluorn e.V. (HSG) voraus.

Der Verein besteht aus einem Schülerorchester und einem Jugendorchester mit jeweils 11 Spieler und Spielerinnen sowie dem Hauptorchester mit 32 Spieler und Spielerinnen, unter der Leitung von Sandra Keller. In den Bereichen Akkordeon, Melodica, Klavier und musikalische Früherziehung sind derzeit ca. 40 Schüler in Ausbildung.

 

 

1. Vorsitzende Diana Haaga

Kontaktdaten:
Winkelgasse 13, 78727 Hochmössingen
+49 7423/8653531
info@ao-fluorn-winzeln.de

Zur Homepage: www.ao-fluorn-winzeln.de

zuletzt aktualisiert am 01.04.2020

Handharmonika-Club „Hohnerklänge“ Göllsdorf e.V.


In unserem Hauptorchester musizieren zur Zeit 12 Spielerinnen-und Spieler. Das Repertoire umfasst nahezu alle musikalischen Richtungen. Rock- und Poptitel gehören genauso dazu wie, Tangomelodien und Volksmusik. Aber auch Operetten, Ouvertüren und klassische für das Akkordeon bearbeitete Musikstücke sind fester Bestandteil.

Das Hobbyorchester ist eine bunt zusammengewürfelte Gruppe, in der nicht nur Akkordeons, sondern auch Blas-Streich und Saiteninstrumente mitspielen. Hier gehören Schlager, Polkas Märsche und Walzer zum Programm.

Die Ausbildung unserer Kids wird von zwei ausgebildeten Musiklehrern übernommen.

Sie unterrichten ebenfalls Erwachsene, die Akkordeon, Klavier und Keyboard erlernen oder sich in diesen Instrumenten weiterentwickeln möchten.

Besonderer Wert wird auf die kameradschaftliche Seite gelegt. Mit Wanderungen, Ausflügen Kameradschaftsabenden und Grillfesten wird diese gepflegt.

 

 

1. Vorsitzender Siegfried Kohler

Kontaktdaten:
Sonnenhalde 13, 78628 Rottweil, Göllsdorf
0741-23312
hhc-goellsdorf@gmx.de

zuletzt aktualisiert am 01.04.2020

Handharmonikaclub „Schwarzwaldecho“ Hardt e.V.


Der Handharmonikaclub „Schwarzwaldecho“ Hardt e.V. wurde im Jahr 1936 von 10 begeisterten Handörglern gegründet. Heute hat der Verein um die 150 Mitglieder und ein Jugend- sowie ein Hauptorchester.

Das Jugendorchester wird seit diesem Jahr geleitet von Herrn Dorin Grama.

Herr Grama ist auch unser musikalischer Ausbilder für Akkordeon, Keyboard, Klavier und Melodika.

Das Hauptorchester steht seit Januar 2019 unter der Leitung von Herrn Alexander Wassylenko. Unser Repertoire umfasst von volkstümlicher Musik über Schlager, Rock und Pop bis hin zu klassischer Literatur die komplette Bandbreite. Wir veranstal­­ten alljährlich ein Frühjahrskonzert in unserer Heimatgemeinde mit einer Mischung aus anspruchsvoller und unterhaltender Musik, weiterhin treten wir aber auch sehr gerne bei aller Art von Festen und Veranstaltungen im nahen und weiteren Umkreis auf, wo gute Unterhaltungsmusik gefordert wird. Kabarettveranstaltungen, Schlachtfeste und Dorffeste sind weitere Standpunkte unseres Vereinslebens.

 

 

Geschäftsführer Herbert Fehrenbacher

Kontaktdaten:
Freiburger Straße 11, 78739 Hardt
07422 / 22949
mail@hhc-schwarzwaldecho-hardt.de

zuletzt aktualisiert am 01.04.2020

Harmonikaverein Lauffen e.V.


Der Harmonikaverein Lauffen e.V. (HVL) wurde am 15.11.1953 gegründet, es gab aber schon verschiedene Aktivitäten, Handharmonika-Spielunterricht und kleinere Konzerte einer „Handharmonika-Spielgruppe“ deutlich vor diesem offiziellen Gründungstermin.

Heute besteht der Verein aus ca. 120 Mitgliedern, wovon etwa die Hälfte langjährig vereinstreue Ehrenmitglieder sind. Im musikalischen Bereich findet derzeit ein Generationswechsel statt: Wie in vielen anderen Vereinen auch sind langjährig aktive ältere Spieler ausgeschieden und sind ehemals aktive Jugendliche im Erwachsenenalter aufgrund Ausbildung sowie beruflich oder familiär bedingen Umzügen ausgeschieden. Mit den aktuell ca. 12-15 Aktiven werden kleinere Auftritte, darunter in 2-jährigigen Rhythmus ein sehr attraktives Kirchenkonzert durchgeführt, jedoch sind eigene größere Konzertveranstaltungen in dieser Besetzung kaum mehr möglich. Junge Spieler rücken aus dem Jugendbereich nach und die Zielsetzung ist, in einigen Jahren wieder ein ausreichend besetztes Orchester aufstellen zu können.

Dank der Gemeinde Deißlingen verfügt der Verein im ehemaligen Feuerwehrhaus in Lauffen über ein eigenes Probelokal, in dem auch alle Ausbildungsaktivitäten stattfinden. Der HVL ist seit jeher sehr intensiv in der musikalischen Jugendausbildung tätig: Mit einer im Verein festangestellten Musiklehrerin werden Kinder beginnend mit Melodika-Unterricht systematisch an das Akkordeon herangeführt und präsentieren sich in einer eigenen Jugendspielgruppe, den „Quetschkomödle“ auch regelmäßig der Öffentlichkeit. Mit jeweils ca. 15-20 Kindern und Jugendlichen in Ausbildung ergibt sich damit ein deutliches Nachwuchspotential für den Verein im musikalischen Bereich.

Bereits im jüngsten Alter initiiert der HVL mit einer Honorarkraft aber auch musikalische Früherziehung. Mit einem Babymusikgarten, einem Musikgarten 1 (Kinder unter 3 Jahre), dem Musikgarten (ab 3 Jahre) und zwei Klangstraßengruppen (ab 4 Jahre sowie ab 5 Jahre) wurden alleine in 2019 insgesamt 43 Kinder und Babys mit Spiel und Spass an die Musik herangeführt. Natürlich ist es auch hier die Zielsetzung die Kinder danach möglichst über den Musikunterricht später an das Akkordeon und an das aktive Musizieren im Verein heranzuführen.

Neben musikalischen Aktivitäten ist der HVL natürlich auch in das Vereinsleben von Lauffen und Deißlingen integriert und beteiligt sich an Aktivitäten und Veranstaltungen.

 

 

1. Vorsitzender Andreas Normann

Kontaktdaten:
St. Georg-Strasse 27, 78652 Deisslingen-Lauffen
vorstand@hv-lauffen.de

Zur Homepage: www.hv-lauffen.de

zuletzt aktualisiert am 01.04.2020

Handharmonika-Orchester Lauterbach e.V.


Unser Orchester besteht seit 1934 und ist somit eines der ältesten Orchester im Kreis. 2014 konnten wir mit einem Jubiläumskonzert unser 80 - jähriges Bestehen feiern. Seit 2011 ist Uta Borho musikalische Leiterin, den meisten sicher bekannt durch diverse D-Lehrgänge. Geführt wird das Orchester durch die beiden Vorsitzenden Beate Höfler und Sabine Moosmann.

Es gibt ein Hauptorchester und ein Jugendensemble. Wir sind ein kleineres Orchester, so das die Anzahl der aktiven Spieler meist zwischen 15 und 20 liegt In Ausbildung befinden sich zwischen 10 und 15 Kinder und Jugendliche, die auch im Jugendensemble zusammenspielen. Musikalischer Höhepunkt ist unser Jahreskonzert im Frühjahr, das im Wechsel im Gemeindehaus als Stuhlkonzert oder in der katholischen Kirche stattfindet. Seit 2019 findet im Herbst unter dem Motto GmiachtlicH HOcka ein Mitmachabend zum Singen ganz nach der Devise „Gugga, Horche, Mitdua“ statt.

 

 

Gleichberechtigte Vorsitzende Beate Höfler und Sabine Moosmann

Kontaktdaten:
Kammermartinsdobel 29, 78730 Lauterbach
hho-lauterbach@gmx.de

Zur Facebook-Seite: @HHO-Lauterbach

zuletzt aktualisiert am 01.04.2020

Akkordeonorchester Locherhof e.V.


Der Verein wurde im September 1936 gegründet und kann somit schon auf eine lange und beständige Vereinszeit zurückblicken.

Die Mitglieder decken sämtliche Musikgenres in den unterschiedlichen Formationen ab. Angefangen von den jüngsten Spielerinnen und Spielern bei den Tastenhüpfern, den jungen Heranwachsenden in der Tastenbande und Jugendorchester, über ein Hauptorchester bis hin zu einem Ehemaligen Orchester.

Ausgebildet werden im Verein die Instrumente Melodica, Keyboard, Orgel und Akkordeon. Davor werden auch immer Flötenklassen in der Schule angeboten als Einstieg in die Instrumentalwelt. Zudem gibt es auch noch musikalische Früherziehung für Kinder ab 5 Jahren.

Regelmäßige Auftritte im Jahr sind ein Jugendvorspielnachmittag, der Sommerhock und das Herbstfest, das traditionelle Jahreskonzert, sowie einige Kurkonzerte in Königsfeld und Bad Dürrheim, die fester Bestandteil im Jahreskalender des Vereins sind.

 

 

1. Vorstand Jens Dietz

Kontaktdaten:
Schramberger Str. 2/1, 78664 Eschbronn, Mariazell

Zur Homepage: www.ao-locherhof.de

Zur Facebook-Seite: @aolocherhof

zuletzt aktualisiert am 01.04.2020

Handharmonika Club "Eschachklänge" Seedorf e.V.


70 Jahre besteht der Verein, ist aber kein bisschen müde - so fühlt man sich als Mitglied des „HHC“. Das Hauptorchester umfasst 30 aktive Spielerinnen und Spieler im Alter zwischen 18 und 70 Jahren. Im Jugendorchester treffen sich ca. 20 junge Talente zum Proben. Des Weiteren musizieren bei den Comebackies ehemalige und noch aktive Akkordeonisten sowie Hobbyspieler in einer Spielgemeinschaft mit dem AO Waldmössingen.

Musikalisch fühlen wir uns mit unserem Dirigenten Dieter Witz in vielen Geschmacksrichtungen zuhause. Priorität genießt dabei die aktuelle, moderne Unterhaltungsmusik. Als Höhepunkt steht das Jahreskonzert im Terminkalender des Vereins, welches als Themenkonzert einen besonderen Stellenwert im kulturellen Leben der Gemeinde einnimmt.

Zum erfolgreichen Vereinsleben gehört auch die Pflege der Kameradschaft. Das harmonische Miteinander stärkt den Zusammenhalt in hohem Masse, was sich unter den aktiven Mitgliedern des HHC Seedorf vor allem bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, z.B. Dorffest, eindrucksvoll niederschlägt.

 

 

Norbert Rogoll

Kontaktdaten:
Hochwiesenstraße 32, 78655 Dunningen

zuletzt aktualisiert am 18.11.2020

Akkordeonjugend Seedorf e.V.

 

 

Manuel Müller

Kontaktdaten:
Sulgenerstraße 54, 78655 Dunningen

zuletzt aktualisiert am 18.11.2020

Akkordeonorchester des Musikvereins Sulz


Das Akkordeonorchester Sulz wurde 1968 gegründet, ist dem Musikverein Sulz angegliedert und besteht aus dem Hauptorchester und dem Jugendorchester. Im Hauptorchester, unter der Leitung von Ramona Merk, sind 19 Spielerinnen und Spieler aktiv. 13 Jungs und Mädels spielen zurzeit im Jugendorchester, welches ebenfalls von Ramona Merk dirigiert wird. Sie ist auch für die komplette Ausbildung der Jugend zuständig. Das Jugendorchester konnte sein Können bereits mehrfach erfolgreich bei verschiedenen Wertungsspielen beweisen.

Neben den Konzerten haben wir das ganze Jahr über verschiedenste Auftritte mit Unterhaltungsmusik. Auch die Kameradschaft wird natürlich gepflegt, sei es beim jährlichen Wochenendausflug, Grillfesten im Sommer sowie der traditionellen Jahresabschlussfeier. So lieben und leben wir unser Vereinsleben gemeinsam mit der ganzen Familie und unseren Freunden, die uns auch bei sämtlichen Arbeitsdiensten wie bspw. dem jährlichen Neckar- und Kinderfest des Musikvereins Sulz immer tatkräftig unterstützen.

Neue Mitspieler/-innen, die unsere „Vereinsfamilie“ ergänzen wollen, sind bei uns jederzeit herzlich willkommen!

 

 

Ellen Däuble

Kontaktdaten:
Musikverein Sulz am Neckar
Akkordeonorchester
z. Hd. v. Ellen Däuble
Postfach 1129, 72168 Sulz am Neckar
ellen@daeuble-online.de

zuletzt aktualisiert am 29.10.2020

Akkordeon-Orchester mit Trachtengruppe Tennenbronn e.V.


Das Akkordeon-Orchester mit Trachtengruppe Tennenbronn e.V. besteht seit 1935.

Unsere Vereinsgeschichte ist vielschichtig und seit Beginn gehört der Verein fest zum kulturellen Leben in Tennenbronn und Umgebung. Die glorreichste Zeit hatte unser Verein von den 70ern bis in die späten 90er-Jahre mit mehreren großen Orchestern.

Aktuell musizieren 12 aktive Spieler und Spielerinnen mit viel Freude unter der Leitung von Sabrina Latus in unserem Orchester, die den Taktstock 2016 übernommen hat.

Jährlich veranstalten wir unser Frühjahrskonzert „Akkordeon in Concert“ und unser Kirchenkonzert „Musikzauber mit Akkordeon“. Bei diesen Konzerten begeistern wir unser Publikum mit abwechslungsreichen Musikstücken aus verschiedenen Genres, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Im Herbst findet seit mehr als 10 Jahren unser beliebter „Musikalischer Weintreff“ statt, bei dem Hobbyspieler eingeladen sind nach Herzenslust aufzuspielen und zu unterhalten.

1970 wurde unsere Trachtengruppe gegründet, um die damalige Tennenbronner Tracht und die alten Bräuche nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, sondern diese den Bürgern und Touristen auf interessante und auch unterhaltsame Weise näher zu bringen. Inzwischen sind unsere Tänzer eng mit dem Trachtenmusikverein Langenschiltach verbunden und besuchen gemeinsam verschiedene Feste, Umzüge und Trachtentreffen in der näheren und weiteren Umgebung oder umrahmen z.B. auch politische Empfänge u.a.

 

 

3-köpfiges Vorstandsgremium mit Alice Bantle (1. Kassiererin), Elke Staiger (1. Schriftführerin), Miriam Kneidl (2. Schriftführerin / Webmaster)

Kontaktdaten:
Talweg 51, 78730 Lauterbach
07422 / 245464
vorstand@akkordeonorchester-tennenbronn.de

Zur Homepage: www.ao-tennenbronn.de

zuletzt aktualisiert am 01.04.2020

Akkordeon-Orchester Waldmössingen e.V.


Das Akkordeon - Orchester Waldmössingen wurde 1985 gegründet und wird seit der Gründung vom Dirigenten Dieter Witz musikalisch geleitet. Zum 1. Vorsitzenden wurde Jochen Spinner gewählt. 2005 übernahm Michaela Arnold den Posten der 1. Vorsitzenden. 2006 wurde aufgrund der steigenden Jugendspielerzahl ein eigenständiger Verein, die Akkordeonjugend Waldmössingen e.V. gegründet. Auch in 2006 hat sich das Hobbyorchester mit dem Handharmonikaclub Seedorf zusammengeschlossen und bildet seitdem ein gemeinsames Orchester mit ca. 30 Spielern.

2010 zählte der Verein 30 aktive Spieler im 1. Orchester. Seit 2019 hat Christina Hartmann die Vereinsleitung. Im Jahr 2020 besteht  der Verein aus 98 Mitgliedern und das 1. Orchester aus 32 aktiven Spielerinnen- und Spielern. Zu den Jugendorchestern, die der Akkordenjugend Waldmössingen angehören, zählen das Orchesterle und die Tastenwürmer.

Aktiv dabei sind im Jahr 2020 ca. 40 jugendliche Spielerinnen und Spieler. Seit 2014 ist Silvia Armbruster Vorsitzende der Akkordeonjugend, nachdem das Amt in den Jahren zuvor zuerst von Martin Kieninger und danach von Karin Schneiderhan ausgeübt wurde.

 

 

1. Vorsitzende Christina Hartmann

Kontaktdaten:
Weiherwasenstr. 21, 78713 Schramberg
vorstandaow@aowaldmoessingen.de

Zur Homepage: www.aowaldmoessingen.de

Zur Facebook-Seite: @AOWaldmoessingen

zuletzt aktualisiert am 01.04.2020

Akkordeonjugend Waldmössingen e.V.

 

 

1. Vorsitzende Silvia Armbruster

Kontaktdaten:
vorstandajw@aowaldmoessingen.de

zuletzt aktualisiert am 01.04.2020

Datum Verein Beschreibung
Zur Zeit sind keine Termine angekündigt.